Nach dem Nein zur Begrenzungsinitiative - Jetzt vom Defensiv- auf Zukunftsmodus wechseln
von SGA ASPE | September 2020
Die Schweizerische Gesellschaft für Aussenpolitik ist erfreut über die deutliche Ablehnung der Begrenzungsinitiative der SVP und AUNS durch die Schweizer Stimmbevölkerung. Bundesrat und Parlament sollen nun zusammen mit Zivilgesellschaft und Wirtschaft nach den vielen erfolgreichen Abwehrkämpfen gegen die Attacken auf den bilateralen Weg vom Defensivmodus auf einen Zukunftsmodus wechseln, damit eine konstruktive und enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der EU wieder möglich wird. Angesichts der sich zuspitzenden globalen geopolitischen Machtkämpfe und der grenzüberschreitenden Herausforderungen liegt eine enge und fruchtbare europäische Zusammenarbeit im Interesse beider Seiten – und insbesondere im Interesse der Schweiz.

Lesen Siehier die Medienmitteilung der SGA-ASPE.

Die SGA beteiligte sich ausserdem in gemeinsamen Stellungnahmen vonstark+vernetzt und im Verbund derPlattform Schweiz Europa.
   Programmierung: macREC GmbH | Layout: Atelier Lapislazuli