SGA beteiligt sich an Aufruf für ein starkes internationales Engagement der Schweiz zur Bewältigung der Pandemie und ihrer Folgen
von SGA ASPE | Mai 2020
Die SGA fordert gemeinsam mit anderen Organisationen der Zivilgesellschaft die Schweiz und insbesondere den Bund dazu auf, sich international für die kurz- und mittelfristige Bekämpfung der Covid-19-Pandemie und ihrer sozioökonomischen und ökologischen Folgen, insbesondere in den ärmsten Ländern, einzusetzen. In diesem Sinne muss die Schweiz rasch auf die Initiativen und Spendenaufrufe der Vereinten Nationen und der internationalen Gemeinschaft reagieren, wie z.B. die des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für einen globalen humanitären
Interventionsplan Covid-19, der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung oder der WHO.

Das Statement auf Deutsch

Das Statement auf Französisch

Das Statement auf Italienisch
   Programmierung: macREC GmbH | Layout: Atelier Lapislazuli