Veranstaltung
Tag der Aussenpolitik 2021
Samstag, 19. Juni 2021, 10:00 bis 16:30 Uhr

Am 19. Juni begrüssten die SGA-ASPE und foraus zusammen zum dritten Tag der Aussenpolitik. Dieses Jahr wurden zwei Paneldiskussionen zu den Themen “Schweiz-China: Auf Distanz gehen?” und “Finanzplatz und Klimawandel: “grün” werden, aber wie?” geführt. Doch auch die Schweizer Aussenpolitik und allem voran die Frage wie es nun weitergehen soll mit den Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU nach dem Abbruch der Verhandlungen zum Rahmenabkommen wurden rege diskutiert.

Untenstehend finden Sie drei Veranstaltungsberichte zu den zwei Themenblöcken des Vormittags und dem Referat von EDA-Staatssekretärin Livia Leu:

Tag der Aussenpolitik: Neue Sicht auf Europa gefordert

Tag der Aussenpolitik: Werte und Wirtschaft in den Beziehungen zu China

Tag der Aussenpolitik: Mit dem Finanzsektor zu mehr Nachhaltigkeit

Der Tag der Aussenpolitik wurde live gestreamt und aufgezeichnet. Der Tag kann auf dem YouTube-Kanal der SGA-ASPE wieder angesehen werden.

Inhaltsverzeichnis der Aufzeichnung:
“Schweiz-China: Auf Distanz gehen?” : 29:25 – 1:20:35
“Finanzplatz und Klimawandel: “grün” werden, aber wie?: 1:41:56 – 2:31:52
EDA-Staatssekretärin Livia Leu zu “Schweizer Aussenpolitik: Wo stehen wir?”: 5:25:58 – 5:55:57
Rückfragen von SGA-ASPE Präsidentin Christa Markwalder: 5:56:34 – 6:14:35
Inputs und Gedanken zur Schweizer Aussenpolitik: 6:16:24 – 6:39:57

   Programmierung: macREC GmbH | Layout: Atelier Lapislazuli