Veranstaltung
Tag der Aussenpolitik
Samstag, 12. September 2020, 13:30 bis 17:00 Uhr

Brisante Debatten am Puls des aktuellen aussenpolitischen Geschehens: Die Schweizerische Gesellschaft für Aussenpolitik (SGA-ASPE) initiierte 2019 zusammen mit dem Think Tank foraus den «Tag der Aussenpolitik» als jährliches Treffpunkt der aussenpolitischen Szene. Durch diese Initiative sollen aussenpolitische AkteurInnen aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Diplomatie besser miteinander vernetzt werden. Dabei dienen hochkarätige Gäste den Teilnehmenden als ImpulsgeberInnen für neue Denkmuster in aktuellen aussenpolitischen Fragen und stossen neue Themen an. Besonderen Stellenwert hat dabei die Einbeziehung zivilgesellschaftlicher Organisationen.


Live-Übertragung
Aufgrund des Schutzkonzeptes werden wir leider nur eine sehr begrenzte Anzahl Personen vor Ort begrüssen können. Deshalb bieten die Co-Organisatorinnen SGA und foraus neu eine Übertragung des Events im Video-Livestream an! Die ersten zwei Blöcke “Schweiz – EU: Aus der Blockade” und “Nachhaltige Schweiz: Die Zukunft beginnt jetzt” werden live auf Youtube übertragen. Link zum Stream: https://www.youtube.com/watch?v=NUkleY-QcuA&feature=share&ab_channel=SchweizerischeGesellschaftf%C3%BCrAussenpolitikSGA


Programm
Der «Tag der Aussenpolitik» 2020 findet am 12. September von 13:30 bis 17:00 Uhr im Berner Rathaus statt.
Drei Schwerpunkte bilden den thematischen Rahmen für den «Tag der Aussenpolitik» 2020:
-Schweiz – EU: Aus der Blockade
-Nachhaltige Schweiz: Die Zukunft beginnt jetzt
-Schweiz und UNO-Sicherheitsrat

Gastreferenten sind Andreas Schwab, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Nachhaltigkeitsexperte Professor Peter Messerli von der Universität Bern. Es wird Inputreferate und Podiumsdiskussionen geben sowie Workshops, geleitet vom Europa Forum Luzern, der Plattform Agenda 2030 sowie der Gesellschaft Schweiz-UNO (GSUN).

Der Anlass wird unterstützt vom Europa Forum Luzern und der Stiftung Anny Klawa-Morf.


 

 

   Programmierung: macREC GmbH | Layout: Atelier Lapislazuli