Veranstaltung
Jonathan Djanogly: Brexit – geordnet oder chaotisch
Dienstag, 06. November 2018, 18:30 bis 20:00 Uhr
Aula der Universität Zürich (Raum KOL-G-201) | Rämistrasse 71 | 8006 Zürich

Stunden der Entscheidung. Gelingt ein geordneter Übergang zu einem neuen Verhältnis Grossbritannien – EU oder kommt es zum Bruch im Chaos? Über die Bedeutung des Brexit für die Schweiz diskutieren

Jonathan Djanogly, Tory Member of Parliament
Haig Simonian, Journalist und Autor
Gerald Hosp, NZZ-Redaktor und Autor des Buches «Brexit: zwischen Wahn und Sinn»
Christa Markwalder, Nationalrätin und Präsidentin SGA-ASPE

Programm

Die SGA-ASPE organisiert diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Europa Institut der Universität Zürich.

Anmeldung / Registration


   Programmierung: macREC GmbH | Layout: Atelier Lapislazuli