Editorial
EU-Rahmenabkommen: nicht Zumutung, sondern Notwendigkeit
von Rudolf Wyder
In keine Grube fällt man so effektvoll wie in eine selbst gegrabene. Daran muss denken, wer die Äusserungen helvetischer Akteure zur Frage eines institutionellen Abkommens Schweiz-EU verfolgt.

Präventiv schiesst die SVP grobes Sperrfeuer gegen eine Rahmenvereinbarung zu den rund 120 grossen und kleinen…
In keine Grube fällt man so effektvoll wie in eine selbst gegrabene. Daran muss denken, wer die Äusserungen helvetischer Akteure zur Frage eines institutionellen Abkommens Schweiz-EU verfolgt. Präventiv schiesst die…
Comment l’UDC change de cap en cours de route
de Gret Haller
Une fois de plus, l’UDC a voulu attirer l’attention. Sa nouvelle initiative populaire donne lieu à différents commentaires particulièrement intéressants en y regardant de plus près.

Une initiative populaire a rarement passé par autant d’étapes contradictoires avant son lancement. Elle a d’abord été…
Une fois de plus, l’UDC a voulu attirer l’attention. Sa nouvelle initiative populaire donne lieu à différents commentaires particulièrement intéressants en y regardant de plus près. Une initiative populaire a…
Espresso Diplomatique
176 / 30.11.2016
Travailleur de l'ombre
Bild: SGA
Der EU-Parlamentarier Elmar Brok und die Nationalräte Roger Nordmann und Christian Wasserfallen diskutierten am 23. November an der «Aussenpolitischen Aula» über die Spielräume bei der Personenfreizügigkeit und den Stand der Bilateralen. Veranstaltungsbericht
«Die Schweiz in Europa» Aussenpolitische Aula der SGA-ASPE 2016-2017
von sga-aspe | November 2016
Wie schon der Zyklus 2015-2016 trägt der Zyklus der SGA Aussenpolitischen Aula auch für 2016-2017 wiederum den Titel «Die Schweiz in Europa». Thematisiert wird die Europäisch Union, denn sie bestimmt das Schicksal der Schweiz ganz massgeblich mit, und dies unabhängig davon, ob das Land Mitglied dieser Union ist oder nicht. Ohne das Verhältnis der Schweiz zur EU aus den Augen zu verlieren, wird das EU-Europa am 23. November, 1. März und 26. April aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und diskutiert.

Programm Zyklus 2016-2017
   Programmierung: macREC GmbH | Layout: Atelier Lapislazuli